Potsdamer Medizinethiker begrüßt Triage-Urteil vom Bundesverfassungsgericht

Dienstag, 28.12.2021

Die Politik hat sich um das Thema der Triage herumgedrückt“, sagt Robert Ranisch von der Universität Potsdam. Damit ist jetzt Schluss: Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass der Gesetzgeber Menschen mit Behinderungen im Fall einer Triage schützen muss. Das Dilemma löse das Urteil allerdings nicht.

Märkische Allgemeine Zeitung, 28.12.2021

“Die Politik hat sich um das Thema der Triage herumgedrückt“, sagt Robert Ranisch von der Universität Potsdam. Damit ist jetzt Schluss: Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass der Gesetzgeber Menschen mit Behinderungen im Fall einer Triage schützen muss. Das Dilemma löse das Urteil allerdings nicht…”