Versorgungs- & Gesundheitssystemforschung

Prof. Dr. rer. medic. Dawid Pieper ist seit dem 01.09.2021 neuer FGW-Professor für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung an der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB).

Er leitet gemeinsam mit Prof. Dr. med. Heinze das in Rüdersdorf angesiedelte Zentrum für Versorgungsforschung (ZVF-BB). Darüber hinaus ist er Leiter des neuen, an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg (FGW) angesiedelten Masterstudiengangs Versorgungsforschung.

Die Professur widmet sich insbesondere der regionalen Versorgungsforschung. Bei der Erfassung des Versorgungsbedarfs sind Analysen der räumlichen Zuschnitte der Planungsregionen und die Berücksichtigung von Änderungen im Bedarf und im Angebot des Leistungsspektrums von besonderer Bedeutung.

Unter Einbeziehung von Patient*innen und Stakeholdern unterstützt Knowledge Translation die Implementierung in „die Fläche“. So möchte sich Brandenburg zu einer Modellregion für vergleichbare Regionen Deutschlands und Europa entwickeln.

Prof. Dr. Dawid Pieper
Prof. Dr. Dawid Pieper
Leitung der Professur Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung
Tel.: +49 33638 83992

Forschungsschwerpunkte

  • Regionale Versorgungsforschung
  • Zweitmeinung
  • Patient and public involvement (PPI)
  • Knowledge Translation
  • Implementierungsforschung
  • Evidenzsynthesen
  • Research on research/Meta-Forschung

Das IVGF nimmt seine Verantwortung in der Lehre und Ausbildung sehr ernst.

Das Institut verantwortet den Masterstudiengang Versorgungsforschung (M.Sc.) mit Start zum WS 2022/2023.

Wir sind zudem fortwährend an Bewerbungen für Praktika und/oder Abschlussarbeiten interessiert. Sofern bei Ihrer Hochschule möglich, übernehmen wir auch gern die gesamte Betreuung Ihrer Arbeit.

Sollten Sie Interesse an einer Promotion oder Habilitation haben oder sich für unseren Masterstudiengang Versorgungsforschung interessieren, kontaktieren Sie bitte direkt Prof. Dr. Dawid Pieper.

Charlotte Kugler, M. Sc.
Charlotte Kugler, M. Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Eni Shehu, M.Sc.
Eni Shehu, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tobias-Raphael Wolf, M.Sc.
Tobias-Raphael Wolf, M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Julia Scharfe, MPH
Julia Scharfe, MPH
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

National

Universitätsmedizin Göttingen,
Institut für Medizinische Statistik,
Prof. Dr. Tim Mathes

Universität Witten/Herdecke,
Institut für Forschung in der Operativen Medizin,
Prof. Dr. Rolf Lefering;
Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie,
Prof. Dr. Petra Thürmann

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Abteilung Ambulante Versorgung und Pharmakoepidemiologie
Prof. Dr. Falk Hoffmann

International

Catholic University of Croatia,
Center for Evidence-Based Medicine and Health Care,
Prof. Dr. Livia Puljak

Unity Health Toronto,
Knowledge Translation Program,
Dr. Carole Lunny

Western Norway University of Applied Sciences in Bergen,
Centre for Evidence-Based Practice,
Prof. Dr. Hans Lund

Auswahl

Weise A, Büchter R B, Pieper D, Mathes T. Assessing transferability in systematic reviews of health economic evaluations – a review of methodological guidance. BMC Med Res Methodol 22, 52 (2022). https://doi.org/10.1186/s12874-022-01536-6.

Prediger B, Koller D, Heß S, Könsgen N, Pieper D. Localization of Second Opinion Physicians in Germany: Do Regional Differences Exist? Gesundheitswesen. 2022 Jan 28. doi: 10.1055/a-1690-6728. Online ahead of print.

Goossen K, Becker M, Mathes T, Follmann M, Holtkamp U, Hostettler S, Meerpohl JJ, Nothacker M, Schaefer C, Schmidt S, Schünemann HJ, Sommer I, Tholen R, Skoetz N, Pieper D. German-language translation of the PANELVIEW instrument to evaluate the guideline development process from the perspective of the guideline group. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes. 2022 Jan 22:S1865-9217(21)00217-8. doi: 10.1016/j.zefq.2021.11.004. Online ahead of print.

Könsgen N, Prediger B, Schlimbach A, Bora AM, Hess S, Caspers M, Pieper D. Attitude toward second opinions in Germany – a survey of the general population. BMC Health Serv Res. 2022 Jan 15;22(1):76. doi: 10.1186/s12913-021-07422-z.

Pieper D, Rombey T. Where to prospectively register a systematic review. Syst Rev 11, 8 (2022). https://doi.org/10.1186/s13643-021-01877-1.

Burkamp JR, Bühn S, Schnitzbauer A, Pieper D. Preference between medical outcomes and travel times: an analysis of liver transplantation. Langenbecks Arch Surg. 2021 Jul 29. doi: 10.1007/s00423-021-02258-x. Online ahead of print.

Lunny C, Pieper D, Thabet P, Kanji S. Managing overlap of primary study results across systematic reviews: practical considerations for authors of overviews of reviews. BMC Med Res Methodol. 2021 Jul 7;21(1):140. doi: 10.1186/s12874-021-01269-y.

Breuing J, Könsgen N, Doni K, Neuhaus AL, Pieper D. Healthcare delivery and information provision in bariatric surgery in Germany: qualitative interviews with bariatric surgeons. BMC Health Serv Res. 2021 Jul 5;21(1):659. doi: 10.1186/s12913-021-06629-4.

Kugler CM, De Santis KK, Rombey T, Goossen K, Breuing J, Könsgen N, Mathes T, Hess S, Burchard R, Pieper D. Perspective of potential patients on the hospital volume-outcome relationship and the minimum volume threshold for total knee arthroplasty: a qualitative focus group and interview study. BMC Health Serv Res. 2021 Jul 2;21(1):633. doi: 10.1186/s12913-021-06641-8.

Jo CL, Burchett H, Bastías M, Campbell P, Gamage D, Henaff L, Kagina B, Lunny C, Marti M, Muloiwa R, Pieper D, Thomas J, Tunis MC, Wichmann O, Younger Z, Harder T. Using existing systematic reviews for developing vaccination recommendations: Results of an international expert workshop. Vaccine. 2021 May 27;39(23):3103-3110. doi: 10.1016/j.vaccine.2021.04.045. Epub 2021 May 6.

Eine vollständige Publikationsliste finden Sie unter https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=Pieper+Dawid%5Bau%5D&sort=date&size=20

Gemeinsame Fakultät
Der Universität Potsdam, der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg