Symposium „Ethik der Partizipation in Gesundheitsforschung und Biopolitik (E-Part)"

Mittwoch, 02.11.2022

November 2, 2022 – November 4, 2022 @ All Day –

Das Symposium möchte die Frage nach einer Ethik der Partizipation stellen. Dabei wird der Schwerpunkt auf drei Anwendungsfelder gelegt: der Partizipation in der Gesundheitsforschung, der Beteiligung in der Regulierung von neuen Technologien: der Genomeditierung, sowie der Künstlichen Intelligenz bzw. Robotik. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Veranstaltung.

Date/Time
Date(s) - November 2, 2022 - November 4, 2022
All Day

Location
Schloss Herrenhausen


Das Symposium möchte die Frage nach einer Ethik der Partizipation stellen. Dabei wird der Schwerpunkt auf drei Anwendungsfelder gelegt:

 

  • der Partizipation in der Gesundheitsforschung,
  • der Beteiligung in der Regulierung von neuen Technologien: der Genomeditierung, sowie
  • der Künstlichen Intelligenz bzw. Robotik.

 

Das Symposium wird dabei sowohl wissenschaftsethische Grundlagenarbeit leisten als auch die Anwendung in konkreten Partizipationsprojekten reflektieren. Neben Vorträgen von geladenen Expert*innen gibt es für Teilnehmende die Möglichkeit, eigene Projekte und Fragestellungen einzubringen und zu diskutieren. Wesentliches Anliegen des Symposiums ist zudem die gemeinsame Formulierung von Orientierungspunkten für die Umsetzung von Partizipation in den genannten Anwendungsfeldern.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Veranstaltung.