Promotionen

Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften hat die Möglichkeit, den akademischen Grad des Dr. med. oder Dr. rer. medic. zu verleihen. Angestrebt sind kooperative Verfahren innerhalb der Fakultät, daher wird neben der/dem HauptbetreuerIn auch ein/e ZweitbetreuerIn den Fortschritt der Arbeit begleiten. Details zum Verfahren sind in der Promotionsordnung geregelt.

Zur Anmeldung der Promotion im Dekanat der Fakultät für Gesundheitswissenschaften werden die hier aufgelisteten Dokumente benötigt. Eine wesentliche Voraussetzung ist der Abschluss einer Betreuungsvereinbarung zu Beginn der Promotion, in der neben dem/der HauptbetreuerIn auch ein/e ZweitbetreuerIn und ggf. ein/e MentorIn mitunterzeichnen müssen. Details zum Verfahren sind in der Promotionsordnung geregelt, die derzeit in den Senaten der Trägerhochschulen behandelt wird.

Bitte beachten Sie hierzu auch unser Studienberatungsangebot.

Die beiden staatlichen Trägerhochschulen haben bereits Verfahren zur Promotion und zur Immatrikulation als Promotionsstudierende etabliert. Für detaillierte Informationen zur Promotion und Immatrikulation beachten Sie bitte die entsprechenden Informationsseiten der Universität Potsdam bzw. der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus Senftenberg. Als Mitglied einer der beiden staatlichen Trägerhochschulen sind Sie berechtigt, an den Programmen für Promovenden der jeweiligen Hochschule teilzunehmen. Falls Sie Interesse an einem der Programme haben, aber nicht Mitglied der betreffenden Trägerhochschule sind, können Sie uns im Dekanat der Fakultät für Gesundheitswissenschaften gern ansprechen.