Prof. Heinz Völler

Herzliche Willkommenswünsche für den ersten Professor der Fakultät

Die Professur für Rehabilitationsmedizin unter der Leitung von Prof. Dr. Heinz Völler erforscht neue Konzepte der Prävention und Rehabilitation chronisch degenerativer Erkrankungen.

Inhalte sind unter anderem die berufliche Wiedereingliederung bzw. die nachhaltige Versorgung älterer PatientInnen mit Mobilitätseinschränkungen bzw. Mangelernährung. Auch die Wirksamkeit moderner Kommunikationsmittel sowie der Einsatz telemetrischer Interventionen werden wissenschaftlich geprüft.

Die Professur widmet sich vor allem interdisziplinären und sektorenübergreifenden Aufgaben der modernen Rehabilitationsmedizin. Die Entwicklung neuer Versorgungsmodelle wird dabei sowohl auf der Basis von Interventionsstudien als auch im Rahmen der Versorgungsforschung vorangetrieben.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beteiligung am Aufbau forschungsbasierter Lehre in den FGW-Masterstudiengängen “Public Health, Exercise and Nutrition” und “Versorgungsforschung”.

Die MitarbeiterInnen der Professur arbeiten in nationalen und internationalen medizinischen Fachgesellschaften, Arbeits- und Studiengruppen. Schwerpunktthemen sind hierbei die Effektivität der multimodalen kardiologischen Rehabilitation, die telemedizinische Trainingstherapie und das Erstellen von Leitlinien- und Positionspapieren zur Standardisierung kardiologischer Rehabilitation im europäischen Kontext.

Publikationen finden Sie auf der Homepage der Professur.

 

MitarbeiterInnen

 

Leitung der Professur

Prof. Dr. med. Heinz Völler
Telefon: +49 (0) 331 977 4062
E-Mail: heinz.voeller(at)fgw-brandenburg.de

 

Kontakt über das Sekretariat

Beate Barnack
Telefon: +49 (0) 331 977 4063
E-Mail: beate.barnack(at)fgw-brandenburg.de

 

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Dr. rer. medic. Annett Salzwedel
Miralem Hadzic
Dr. med. Jeanette Dobberke
Omar Baritello