Pressespiegel

Unser FGW-Newsletter hält sie über die aktuellen Entwicklungen der Fakultät auf dem Laufenden. Zur Anmeldung zum vierteljährlichen Versand melden Sie sich gerne unter dekanat(at)fgw-brandenburg.de.

 

SARS-CoV-2: Testergebnisse richtig einordnen
Deutsches Ärzteblatt, 20.11.2020 (Ines Lein,  Christina Leuker, Esther-Maria Antão,
Max von Kleist, Mirjam A. Jenny)

“Schnelltests ergeben nur dann Sinn, wenn Gruppen getestet werden, die einen hohen Anteil an Infizierten aufweisen – andernfalls erhält man zu viele falsch-positive Ergebnisse. Das Robert Koch-Institut hat eine Infografik erstellt, die das Problem unterschiedlicher Testansätze aufzeigt…”

 

Corona-Schnelltests – die Prävalenz macht’s!
Ärztezeitung, 17.11.2020 (Gastbeitrag von Christina Leuker, Ines Lein, Esther-Maria Antão, Max von Kleist, Mirjam A. Jenny)

“Antigen-Schnelltests werden bei der Corona-Diagnostik mehr an Relevanz gewinnen. Die Testergebnisse müssen aber im jeweiligen Testkontext bewertet werden. Für die Aufklärung ihrer Patienten können Ärzte etwa „Icon Arrays“ einsetzen…”

 

Die große Freiheit? – Warum man Open-Access publizieren sollte
Universitätsverlag Potsdam,

“Open Access hilft allen: Es erleichtert den Zugang zu wissenschaftlicher Literatur. Es macht aber auch den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die ihre Forschungsergebnisse publizieren und möglichst breit rezipiert wissen wollen, das Leben leichter – sagen viele. Aber was sagen die Forschenden selbst?…”

 

Labor statt Wildtier? Forscher kritisieren These zu künstlichem Corona-Ursprung
Westdeutsche Zeitung, 23.09.2020 (Jan Ludwig, dpa)

“Berlin. In sozialen Netzwerken kursiert derzeit die Behauptung einer chinesischen Virologin, das Coronavirus sei von China in einem Labor hergestellt und absichtlich freigesetzt worden. Die globale Wissenschaftsgemeinde widerspricht vehement.”

 

Drei Hochschulen – ein Schwerpunkt: Gesundheitswissenschaften in Brandenburg
Gemeinsame Medieninformation der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Potsdam, der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, 16.09.2020 (Antje Horn-Conrad)

“Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg ist Thema des 15. Health Circle, zu dem die Initiative Gesundheitswirtschaft Brandenburg e.V. (IGW) am 23. September um 18:30 Uhr auf den Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam einlädt.”

 

Apps zur Verringerung von Verbraucherrisiken
Campus Talks ARD-alpha, 07.09.2020 (Dr. Felix G. Rebitschek)

Dr. Felix G. Rebitschek hat am Harding-Zentrum für Risikokompetenz Apps entwickelt, die helfen die richtige Entscheidung für das richtige Produkt zu finden.

 

“Wir brauchen eine Hochschulmedizin, nicht zwei”
Tagesspiegel, 11.08.2020 (Jan Kixmüller)

Potsdams Uni-Präsident Oliver Günther lehnt eine zusätzliche Fakultät in der Lausitz ab – und macht einen überraschenden Vorschlag zur BTU.

 

Akademische Zukunft des Pflegeberufs
Pressemitteilung Nr. 127/2020 des MWFK Brandenburg, 07.08.2020 (Dr. Eric Mülling)

Ministerin Schüle: Wir stärken die wissenschaftliche Pflegeexpertise an der BTU Cottbus-Senftenberg.

 

Die Corona-Warn-App sollte und kann ihre Chancen und Risiken besser erklären
Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, 08.07.2020 ( Felix G. Rebitschek und Gert G. Wagner)

“Die Warn-App zur Kontaktverfolgung von frisch Corona-Infizierten wurde innerhalb der ersten drei Wochen nach dem Launch gut 15 Millionen Mal heruntergeladen. Die meisten dieser Downloads dürften im Moment auch aktiviert sein…”

 

Ungewissheiten aushalten – Wie das Harding Zentrum hilft,  Risiken besser zu verstehen und kompetenter mit ihnen umzugehen
Potsdamer Neueste Nachrichten – Beilage “Universität Potsdam”, 20.06.2020 (Antje Horn-Conrad)

“Was sind die Risiken der elektronischen Patientenakte, der Diagnose mit künstlicher Intelligenz oder aber von Gesundheits-Apps?…”

 

„Verbinden Individuen positive Erlebnisse im Umgang mit Zahlen, verunsichern diese sie auch nicht“

 

„Ohne hätte, wenn und aber“ – Was zu tun ist und was sich künftig ändern muss, um Pandemien wirksam einzudämmen
Zur Corona-Pandemie – Beiträge aus der Universität Potsdam, 03.04.2020 (Antje Horn-Conrad)
ZEIT ONLINE, 31.03.2020 (Tina Hildebrandt)

“Der Risikoforscher Gerd Gigerenzer plädiert dafür, in Teilen des Alltags wieder in eine Vor-Corona-Normalität einzusteigen – allerdings nur unter bestimmten Bedingungen…”

 

„Jedes Virus entwickelt eigene Überlebensstrategien“ – Die Biochemikerin Prof. Katja Hanack erklärt, was die Entwicklung von Impfstoffen gegen Viren so schwierig macht
Zur Corona-Pandemie – Beiträge aus der Universität Potsdam, 24.03.2020 (Matthias Zimmermann)

“Das Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in wenigen Wochen vom chinesischen Wuhan aus auf der Welt ausgebreitet. Wo Menschen sind, ist auch das Coronavirus…”

 

 

Why coronavirus fears are disproportionate compared with other health risks
Deutsche Welle, 07.02.2020 (Kira Schacht)

“Comparing the new coronavirus with other viruses shows that panic, especially outside of Wuhan, China, is out of place…”

 

Risiken besser einschätzen – Harding-Zentrum verstärkt Potsdamer Gesundheitsfakultät
Märkische Allgemeine Zeitung, 24.01.2020 (Rüdiger Braun)

“Potsdam. Das Harding-Zentrum für Risikokompetenz, vormals Teil des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin, ist nach Potsdam umgezogen…”

 

Verstehen und entscheiden – Harding-Zentrum für Risikokompetenz wechselt nach Potsdam
Medieninformation der Universität Potsdam, 23.01.2020 (Antje Horn-Conrad)

“Was sind die Risiken der elektronischen Patientenakte, der Diagnose durch künstliche Intelligenz und von Gesundheits-Apps?…”

 

Infografik: Entscheiden – Wissen, wo es langgeht

“Geld, Gesundheit, Produkte – über alles gibt’s im Netz haufenweise Informationen….”

 

Gastbeitrag: Neugründung einer Medizin-Hochschule wenig sinnvoll
Potsdamer Neueste Nachrichten, 06.05.2019 (Joachim Dudenhausen, Oliver Günther)

“In Cottbus soll, so will es die rot-rote Landesregierung, eine Medizin-Hochschule gegründet werden. Stattdessen sollte die Lausitz Teil des Gesundheitscampus Brandenburg werden, meinen unsere Gastautoren.”

 

Medizinpromotion in Brandenburg ab 2019 möglich
Märkische Allgemeine Zeitung, 28.06.2018 (Rüdiger Braun)

“Eine staatliche medizinische Ausbildung wird es in Brandenburg nicht geben, hieß es Anfang der 90er-Jahre….”

 

Neue Fakultät der Universität Potsdam: Millionen für Gesundheit in der Mark
Potsdamer Neueste Nachrichten, 25.06.2018 (Jan Kixmüller)

“Die Uni Potsdam hat am Montag zusammen mit der Medizinischen Hochschule Brandenburg und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg eine gemeinsame Fakultät für Gesundheitswissenschaften gegründet…”

 

Die Fakultät wird etwas ganz Neuartiges
Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit den Potsdamer Neuesten Nachrichten, 02.06.2018 (Antje Horn-Conrad)

“Gründungsdekan Joachim W. Dudenhausen über Gesundheitsforschung in Brandenburg, Telemedizin und ein Hochschulstudium für Schwestern und Pflege…”