Wissenschaftsministerium bleibt hart – Mittel für Ausbildung der Mediziner werden gekürzt

Mittwoch, 08.12.2021

Noch vor drei Jahren galt sie als innovativ, jetzt scheint die gemeinsame „Fakultät für Gesundheitswissenschaften“ der Unis Potsdam und Cottbus sowie der privaten Medizinhochschule in Neuruppin keine Zukunft mehr zu haben. Was heißt das für die Studenten und Wissenschaftler?

Märkische Oderzeitung, 08.12.2021 (Dietrich Schröder)

“Noch vor drei Jahren galt sie als innovativ, jetzt scheint die gemeinsame „Fakultät für Gesundheitswissenschaften“ der Unis Potsdam und Cottbus sowie der privaten Medizinhochschule in Neuruppin keine Zukunft mehr zu haben. Was heißt das für die Studenten und Wissenschaftler?…”